EIN MEISTER

SHENYARE® ~ I AM WE ARE
ESSENCE, ENERGY, FREQUENCY AND CONSCIOUSNESS


Ein Meister bringt keine Härte, Untersagung, Begrenzung und keinen Mangel über sich und andere.
Ein Meister sendet keine Energie aus, außer er wünscht es.
Er stellt keinen Kontakt zu Menschen her – auch nicht im Geiste und nicht in Gedanken. 
Ein Meister muss nicht auf jede Frage antworten.
Ein Meister ist ein Wesen, das die Stimme der Quelle, des Höchsten vertritt.
Ein Meister ist im Außen nicht attraktiv, er ist kalt, gleichgültig, machtvoll, zu sich selbst stehend.
Die alltäglichen Gedanken eines Meisters sind durchdrungen von Leichtigkeit, Freude und Liebe.

Meister schreiten auf ihren Wegen leichtfüßig dahin, weil ihre gewöhnlichen, üblichen Gedanken leichte Gedanken sind.
Sie schaffen sich ein Leben ohne Schattenseiten.
Sie scheinen alles, was sie tun, gut zu machen und stets verläuft alles nach ihren Wünschen.
Sie geben ihre Macht nicht an andere ab.
Meister hoffen nicht – sie erschaffen.

Ein Meister sympathisiert nicht mit anderen, außer mit Meistern.
Ein Meister spricht wie ein Gesetzgeber – auch in alltäglichen Situationen.
Ein Meister hinterlässt keine Spuren.
Er ist eine noble, ehrenhafte, niveauvolle und feine Person.
Er ist präzise, sorgfältig und verantwortungsvoll.
Ein Meister nimmt sich selbst ernst, erzählt nichts von sich, hütet sein Wissen.
Die Wahrheit des Meisters kommt aus seinem Wesen.
Er nimmt sich Zeit, um zu überlegen, wenn sich eine Antwort oder Lösung nicht gleich findet.

Ein Meister fühlt sich nicht zu Engstirnigkeit, egoistischen menschlichen Vorgehens- und Seinsweisen, Seifenblasen, Dramen und wankelmütigen Menschen hingezogen.
Meister können niemals Brücken bauen, um sich der Welt der Menschen anzuschließen.
Menschen müssen eine Brücke bauen, um sich Meistern anzuschließen.

Ein Meister weiß, dass er für alles in seinem Herrschaftsbereich zuständig ist.
Dieser Bereich besteht aus seiner Realität und seinem Leben.
Dafür ist er verantwortlich.
Ein Meister ist nicht für die Menschheit verantwortlich – nur für sich selbst.

Ein Meister fragt nie jemanden Anderes um Rat, denn jedes Mal wenn er das täte, würde er sich von sich selbst und seinem Wissen entfernen.
Das ist der Grund, warum ein Meister alleine wandelt.

Ein Meister kennt seine Bestimmung, weil er die Macht des erwachenden Wesens besitzt.
Alles was er tun muss, ist nachdenken und sehnlich wünschen und was immer er zu wissen wünscht, wird innerhalb eines Augenblicks offenbart.

Ein Meister wird sich jedes Gedankens gewahr und blickt in keine Richtung, die ihn dazu veranlassen würde, an etwas anderes als an seine Wünsche zu denken. Ramtha

BEWUSSTSEINSENTFALTUNG IN BESONDERER QUALITÄT